Sonntag, 24. Januar 2016

Unser Wochenende in Bildern (23.1./24.1.)

An diesem Wochenende habe ich es wieder geschafft einige Bilder zu knipsen, die ich euch gerne zeigen möchte. Es war das Wochenende nach meiner ersten Arbeitswoche und die Betreuung unseres Käferles durch den Papa und die Oma hat problemlos funktioniert. An zwei Vormittagen hat sich der Papa um sie gekümmert und zwei Mal war Oma an der Reihe. Ich bin als Lehrerreserve in unserem Bezirk im Einsatz und springe ein, wenn ein Lehrer ausfällt.

Samstag: 
Nach dem Frühstück sind wir in die Stadt gefahren, um eine Dekupiersäge für meine Bastelarbeiten zu kaufen. Da es draußen ohnein klirrend kalt war, haben wir die Säge zu Hause sofort getestet und eine Höhle aus Holz und einen Zwerg Tomte gebastelt. So nahm eine weitere winterliche Gestaltungsidee am Jahreszeitentisch Form an.




Das Käferle liebt die Geschichte vom Zwerg Tomte, der dem Fuchs Mikkel Grütze füttert und so wurde der Tisch ausgiebig bespielt.
Zu Mittag aßen wir Kärntner Kasnudeln und verschiedene Salate.
Am Nachmittag kamen wir Besuch von meinem Schwager und seiner Frau, die noch ein verspätetes Geburtstagsgeschenk für unsere Tochter mitbrachten, welches ich euch beim nächsten Blick ins Regal zeigen möchte.
Es wurde viel mit den Puppen (Lotte und Mona) gespielt und sehr viele Bücher angeschaut.





Sonntag: 
Über Nacht sind die Temperaturen in die Höhe geklettert und es ist der Schnee etwas geschmolzen. Es waren die idealen Bedingungen, um endlich einen Schneemann mit unserer Tochter zu bauen.



Die Arme wollten in der gewünschten Länge nicht halten und er schaut auch etwas grimmig, aber unsere Tochter war dennoch sehr begeistert.




Zu Mittag gab es Naturschnitzel mit Gemüsereis und am Nachmittag etwas Süßes zum Kaffee.



Am Nachmittag habe ich endlich ein Vorhaben umsetzen können: Ich habe eine erste Puppenstoffwindel genäht. Mit dem Prototyp bin ich recht zufrieden, in nächster Zeit möchte ich noch weitere Puppenwindeln nähen.






Am Abend habe ich mit dem Käferle noch eine liebe Bekannte besucht und danach hieß es auch schon fertig machen fürs zu Bett gehen.

Wie war euer Wochenende?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen