Donnerstag, 28. Januar 2016

Blick ins Regal - 2 Jahre

Heute möchte ich euch das Spieleregal unserer Tochter, das sie bei den Großeltern hat, zeigen. Seit zwei Wochen arbeite ich nun wieder Teilzeit und an einigen Tagen wird das Käferle von meiner Mama betreut. Zum Glück klappt die Betreuung durch Oma und Papa, der in einem Schichtsystem arbeitet, hervorragend und ich werde scheinbar kaum vermisst, hihi...
Bei Oma im Regal befinden sich zur Zeit folgende Dinge fürs Käferle:


1. Murmelturm: 
Dieser Murmelturm (Kugelbahn) war ein Geburtstagsgeschenk von meinem Schwager und wird sehr gerne bespielt.


2. Cuboro: 
Die Cuboro Bauelemente stammen noch aus meiner Kindheit und ich habe sie für erste Versuche ins Regal gestellt. Aus den Bauelementen lassen sich sehr vielseitige Bahnen für die Murmeln bauen. Mir gefällt das schlichte Holz sehr gut.


3. Naturbelassene Bausteine: 
Mit den naturbelassenen Bausteinen, Naturmaterialien, Holztieren und anderen Materialien entstehen oft Spielwelten. Das Käferle spielt nun immer öfter fantasievolle Spiele, in denen sie Gegenstände in andere Zusammenhänge setzt. Sie sagt dann zB:" Sagen wir der Baustein ist ein Brot, ein Leckerli fürs Pferd." 


4. Licht an im Zirkus: 
Dieses Buch aus der Reihe "Licht an" wird zur Zeit sehr häufig aus dem Regal geholt. Es besteht aus informativen Pappkartonseiten und aus Seiten mit dunkler Folie. Hinten im Buch kann man eine Taschenlampe ausschneiden, die man unter die dunkle Folie führt und damit die jeweiligen Stellen beleuchtet.


5. Hier wohne ich (Spiel):
Das Spiel beinhaltet Bilder von verschiedenen Räumen auf stabilen Karton. Die Bilder regen zum Sprechen und Entdecken an. Die Bildkarten können zu Häusern aufgelegt werden. Zuordnungsspiele, aber auch viele andere Spielvarianten sind möglich.


6. Puzzleturm: 
Dieser wunderschöne Puzzleturm aus Holz ist noch eine Herausforderung fürs Käferle. Ich möchte die Puzzleteile für sie auf Papier in den jeweiligen Farben übertragen und eine Vorlage basteln, auf die sie die Teile auflegen kann.



7. Musikinstrumente- Memory: 
Seit unsere Tochter zufällig einen Teil der Aufzeichnung vom Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker im Fernsehen gesehen hat, interessiert sie sich für Instrumente und ihre Namen. Daher habe ich ein einfaches Memoryspiel mit Instrumenten für sie gebastelt.



8. Fahrzeuge- Puzzle: Dieses Puzzle liebt unsere Tochter, sie setzt immer zuerst das "Moperrad" ein. 


9. Was ziehe ich an? (Spiel): 
Das Spiel beinhaltet stabile Kärtchen, auf denen Kleidungsstücke abgebildet sind und Wetterkarten. Außerdem kann gepuzzelt werden (Frühlingskind, Sommerkind, Herbstkind, Winterkind). Das Spiel ist nicht auf eine Spielvariante festgelegt. Das Käferle wählt dieses Spiel häufig aus!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen