Dienstag, 17. November 2015

Adventsspirale selbstgemacht

Ein Adventskalender zeigt die verbleibenden Tage bis Weihnachten an und ist besonders für Kinder hilfreich, die sich unter Zeitspannen noch kaum etwas vorstellen können. Die meisten richten sich nach dem bürgerlichen Kalender und umfassen 24 Tage, andere beziehen sich aufs Kirchenjahr und beginnen mit dem ersten Adventssonntag.
Da ich unserer Tochter (22 Monate alt) auch die Weihnachtsgeschichte näher bringen möchte und sie das Fest und die Adventszeit nicht nur mit Geschenken verbinden soll, habe ich mir Gedanken darüber gemacht, wie ich ihr das vermitteln kann.
Schließlich haben wir eine Adventsspirale mit 24 Teelichtern gebastelt. Für die Adventssonntage im Dezember haben wir Teelichter in rosa und violett gewählt. Ein etwas anderes Modell der Adventsspirale vertreibt die Firma Grimm's (Klick).


© Kleine Mami

Die Adventsspirale ist eine Mischung aus Adventskalender und Adventskranz könnte man sagen. Ich habe erst freihand eine Vorlage auf Papier gezeichnet und dann auf eine Fichtenholzplatte ( ca 50 x 50 cm groß) übertragen. Daher ist die Adventsspirale nicht "perfekt", sondern eindeutig als handmade Werk erkennbar :-) Das Aussägen mit der Stichsäge hat der Käferpapa übernommen. Anschließend haben wir die Spirale etwas abgeschliffen und mit Distelöl eingerieben.

© Kleine Mami




Maria, Josef und der Esel machen sich auf den Weg nach Betlehem. Die wunderschönen Holzfiguren bekommt man zum Beispiel  hier oder hier.


Ab Dezember wird jeden Tag ein weiteres Teelicht angezündet und Maria, Josef und der Esel wandern ein Stück weiter. Das Bilderbuch Auf dem Weg nach Betlehem passt hervorragend zur Einstimmung aufs Weihnachtsfest. Es ist im "Waldorfstil" illustriert und enthält die Erzählung zum Selberlesen für ältere Kinder bzw in reimender Sprache zum Vorlesen für Kleinkinder.

Der Advent kann kommen und das Käferle freut sich schon darauf, dass sie die Kerzen ausblasen darf.

Kommentare:

  1. Das sieht richtig schön aus. Sind das echte Bienenwachskerzen? Ich möchste nächste Woche einen Adventstamm mit 24 Kerzen machen, die uns morgens zum Frühstück begleiten sollen. Mal gespannt, ob ich es hinbekomme. Das Buch kannte ich noch nicht. Das muss ich mir unbedingt in Ruhe ansehen. Ich glaube von der Einstellung her sind wir uns recht ähnlich. Ich werde die in Zunkunft bestimmt öfters besuchen. Ich fühle mich hier sehr wohl.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!!! Ich freue mich riesig, dass du dich hier so wohl fühlst und freue mich, wenn du wieder vorbeischaust. Du kannst "Kleine Mami" übrigens auch abonnieren oder auf Facebook folgen, dann verpasst du keinen Beitrag ;-) Finde deinen Blog auch ganz toll, hab ihn mir gerade angesehen!!!
      Für die Adventsspirale habe ich echte Bienenwachskerzen verwendet, die duften so gut :) Zeigst du deinen Adventstamm auf deinem Blog? Würde mich freuen...
      Liebe Grüße,
      Gertraud

      Löschen
  2. Die Spirale ist wunderschön geworden, vielen Dank fürs Zeigen.

    Liebe GRüße, Tanja

    AntwortenLöschen