Sonntag, 30. August 2015

Malspaß in der Badewanne


Wer seinem Kind ein ganz besonderes Ganzkörper- Malerlebnis ermöglichen möchte, der mischt am besten Fingerfarben und lässt das Kind damit die Badewanne verschönern!


Ich hatte noch blaue, gelbe und grüne Lebensmittelfarbe zu Hause, die ich für die Herstellung der Fingermalfarben verwendet habe. Neben den Lebensmittelfarben benötigt man noch Wasser und Mehl. In 100 ml kaltes Wasser 4 - 5 Esslöffel Mehl einrühren und Lebensmittelfarbe beigeben bis die gewünschte Farbintensität erreicht ist. Die Fingermalfarben sind gut verschlossen für etwa 2 Wochen im Kühlschrank haltbar.


Anfangs hat das Käferle die Farben mit dem Löffel in der Badewanne verteilt.


Anschließend wurde die Farbe mit Händen und Füßen verwischt.



Zwischendurch erregte der Badewannenstöpsel ihre Aufmerksamkeit. 




© Kleine Mami


Dann schüttete sie die Fingermalfarben in die Badewanne. Auf jeden Fall war es ein großer Spaß, bei dem das Farberlebnis im Mittelpunkt stand und kein Endprodukt. Schließlich hieß es: Wasser marsch und die Farben wurden fortgespült!

Freitag, 28. August 2015

Das Käferle macht Mini - Obstspieße

Vor Kurzem hat bei uns ein Wellenschneider Einzug gehalten. Das Käferle hat damit mit Feuereifer eine Banane zerstückelt und war hoch zufrieden, endlich schneiden zu können.





Für die Zubereitung der Mini - Obstspieße wird Folgendes benötigt:

- Zahnstocher oder Schaschlikspieße
- Obst
- Brett

Dargeboten habe ich dem Käferle die Übung auf einem Tablett. Ich habe Zahnstocher für die Obstspieße verwendet, um das Käferle nicht mit einer zu langen Dauer der Übung zu frustrieren. Außerdem sind die Zahnstocher für Kleinkinder handlicher.
Ich habe für den Anfang bewusst nur zwei Obstsorten ausgewählt, um die Übung übersichtlich zu halten. Konsistenz und Form sind wichtige Kriterien bei der Wahl der Obstsorten, denn sie sollen am Spieß halten (eine Himbeere würde vermutlich zerfallen). Ausgewählt habe ich schließlich Bananen und Blaubeeren. Die Banane habe ich samt der Schale in Scheiben geschnitten, die ich an einer Stelle eingeschnitten habe. So lässt sich die Schale gut von der Kinderhand entfernen. 
Die Übung habe ich vorgezeigt, indem ich eine geschälte Bananenscheibe aufs Brett gelegt, dann einen Zahnstocher hineingestochen und weitere Obststücke aufgespießt habe (Steckturm aus Obststücken).
Das Käferle hat dann drei Obstspieße gezaubert, wobei der Erste umgekippt ist und von uns gleich gegessen wurde.







Hier seht ihr die fertigen "Mini - Obstspieße" kurz vor dem Verzehr!


Wenn die Übung gut klappt, kann man Obststücke auf Schaschlikspieße stecken. Diese kann man zum Beispiel in eine Wassermelone stecken, sodass sie gut fixiert sind.
Auch einen Obstsalat können bereits Kleinkinder zubereiten.
Die Obstspieße schmecken richtig lecker (auch der Mama)!!!!

Dienstag, 25. August 2015

Von Muscheln, Erdäpfeln und Regenwürmern

In einem älteren Artikel habe ich bereits erwähnt, dass das Käferle eine kleine Indoor - Sandkiste hat.
Heute habe ich für sie Muscheln im Sand versteckt, die sie mit großer Begeisterung ausgegraben hat. Die Muscheln kann man natürlich auch in einer Sandkiste im Freien verstecken.
Unsere Kleine hat erst alle Muscheln aus dem Sand gefischt, dann hat sie einige wieder im Sand vergraben.
Auf diesem Bild sind die benötigten Utensilien, die ihr für die Umsetzung der Idee braucht, abgebildet:


Und hier noch einige Bilder des Käferles beim Muscheln sammeln:


Auch eine ihrer Puppen wurde an der Suche beteiligt...





Man kann auch ein Teesieb anbieten, mit dem im Sand nach den Muscheln gesiebt werden kann oder einen Pinsel, um die Muscheln frei zu pinseln.

Ein weiteres Erlebnis für den Tastsinn hatte das Käferle heute am Erdäpfelacker der Großeltern.



Bevor die Erdäpfel demnächst maschinell geerntet werden, waren wir mit dem Käferle am Acker, um Erdäpfel zum Kochen auszugraben. Leider fällt die Ernte wegen der Hitze und dem fehlenden Niederschlag dieses Jahr eher gering aus. Die Natur hat sehr unter der anhaltenden Hitze gelitten...
Das Käferle hat beim Einsammeln der Erdäpfel geholfen und dann noch zwei Regenwürmer entdeckt, die wir dann in eine feuchtere Erdschicht entlassen haben.





Samstag, 22. August 2015

DIY - Backmischungen im Glas

Wer kennt das nicht? Man ist wo eingeladen und weiß nicht, was man mitbringen soll. Wenn ihr auf der Suche nach einer Alternative für Blumen seid, dann habe ich das perfekte Mitbringsel für euch, denn es eignet sich sowohl für die beste Freundin als auch für die Schwiegermutter! 
Man nimmt ein schönes großes Glas und zaubert eine Backmischung hinein! Im Prinzip kann dafür jedes beliebige Backrezept verwendet werden. Die trockenen Zutaten werden schichtweise ins Glas gefüllt und dann muss nur noch die Anleitung fürs Backen ergänzt werden und die zusätzlichen "nassen" Zutaten aufgelistet werden.
Ich habe eine Schoko- Nuss - Cookies Backmischung und eine Vollkornbrot- Backmischung in die Gläser gezaubert. Fürs Vollkornbrot habe ich einfach 2 Gläser genommen, da ich kein 1 Liter Glas zur Hand hatte.


Inspirieren habe ich mich hierfür von diesen beiden Rezepten lassen (Schoko- Nuss- Cookies und Vollkornbrot).

Schoko- Nuss- Cookies

Zutaten:
150g Mehl
100g gemahlene Haselnüsse
2 EL Kakaopulver
75g Birkenzucker
50g Rohrzucker
1 Prise Salz
Mandelblättchen zum Auffüllen (ca 50 g)



Birkenzucker (Xylit) verwende ich sehr gerne fürs Backen, weil es insulinunabhängig verstoffwechselt wird, eine zahnpflegende Wirkung hat (Inhaltsstoff mancher Kinderzahncremes zur Kariesprophylaxe), weniger Kalorien als herkömmlicher Zucker hat und 1:1 wie Zucker verwendet werden kann. In zu großen Mengen wirkt er allerdings abführend!



Und:
100g weiche Butter
1 Ei
2 EL Schlagobers

So wird es gemacht:
Herd vorheizen.
Ei, Schlagobers und weiche Butter miteinander verrühren.
Die Backmischung zugeben und mit dem Handmixer gut durchkneten.
Teig für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
Cookies formen und bei 170 ° C für 20 - 25 min backen.
Guten Appetit!

Das Rezept fürs Vollkornbrot habe ich nicht verändert, aber vielleicht werde ich noch verschiedene Varianten testen.

Vollkornbrot

Zutaten:
300g Weizenmehl
100g Dinkelmehl
100g Haferflocken
100g geriebene Haselnüsse (grob)
2 TL Salz
50g Sesam
50g Mohn


Und:
1 Packung Trockenhefe
2 EL Apfelessig
500 ml lauwarmes Wasser

So wird es gemacht:
Die trockenen Zutaten der Backmischung vermengen, Hefe, Wasser und Essig einrühren.
Teig in eine Kastenform geben und im nicht vorgeheizten Backofen bei 180 ° C Umluft 60 - 70 min backen.
Für eine knusprige Kruste noch eine Schale Wasser mit in den Ofen stellen.
Guten Appetit!

Wer tolle Brotbackmischungen im Glas kaufen möchte, wird übrigens hier fündig.

Donnerstag, 20. August 2015

Blick ins Regal - 19 Monate

Seit dem letzten "Blick ins Regal" hat sich Einiges verändert. In unserem Schlafzimmer haben wir einen Spielbereich fürs Käferle eingerichtet. Der Käferpapa war fleißig und hat einen Spielständer, der noch aus meiner Kindheit stammt, nachgebaut, sodass das Käferle nun eine Höhle als Rückzugsort zum Spielen und Bücher anschauen hat. Im Bild könnt ihr rechts den alten Spielständer sehen, der natürlich schon einige Gebrauchsspuren aufweist. Da ich es sehr mag, wenn Möbelstücke eine Geschichte erzählen, haben wir ihn nicht aufgearbeitet, sondern so belassen.


Bei Spieleständern handelt es sich um ein vielfältig einsetzbares Spielgerät aus der Waldorfpädagogik. Spieleständer bieten viele verschiedene Spielmöglichkeiten, sie können Kaufmannsladen, Höhle, Märchenschloss oder Spielküche sein. Die Spieleständer sind nicht fest miteinander verbunden. Da ich keine großen Spieltücher zu Hause habe, habe ich hierfür vorerst einen gelben Bettbezug verwendet.

Aus Platzmangel steht die Höhle nun vorläufig zwischen zwei Kästen und dient als Regal fürs Käferle. Damit die Höhle etwas gemütlicher ist, habe ich noch einen Teppich hineingelegt und Sitzpölster.

So und nun verrate ich euch, was sich zur Zeit auf den Spieleständern befindet:

  1. Gartenpuzzle: Das Käferle hat sich schon immer sehr für Pflanzen und Gartenarbeit interessiert. Daher liebt sie dieses Puzzle. Sie braucht Unterstützung beim Einsetzen der Teile, weiß aber genau wo jedes Teil hingehört. 
  2. Gießkanne: Diese Gießkanne verwendet sie sehr gerne, obwohl sie eine noch handlichere in einer anderen Farbe hat... Mit der Gießkanne versorgt sie oft die Zimmerpflanzen mit Wasser. 
  3. Steckpuzzle: Dieses Steckpuzzle mit Illustrationen des amerikanischen Künstlers Charly Harper ist zur Zeit sehr beliebt bei ihr. 
  4. Autos/Fahrzeuge: Besonders mit dem Papa spielt sie gerne mit ihren Fahrzeugen am Verkehrsteppich. 
  5. Stecktürme: Auf einem Tablett habe ich drei verschiedene Stecktürme für sie vorbereitet. Am liebsten greift sie zum Steckturm mit den Schraubenmuttern, den ich für sie gebastelt habe. 
     
     
  6. Meine allerersten Geschichten: Das absolute Lieblingsbuch ist von Ravensburger und heißt Meine allerersten Geschichten (klick). Auf jeder Doppelseite gibt es eine Geschichte und das Käferle kennt alle Namen der Kinder im Buch. 
  7. Anziehbär: Diesen Spieleklassiker von Eichhorn holt sie oft aus dem Regal... 
  8. Puzzle Tierkinder: Das Tierkinder - Puzzle von Ravensburger (klick) mag das Käferle besonders gerne, auch wenn es mit dem Zusammenfügen der Teile noch nicht klappt. 

Mittwoch, 19. August 2015

Testbericht - Responsible Mother Hanfwindel

Stoffwindelart: Hanfwindel mit Pocketfunktion
Verschluss: Druckknöpfe
Größen: S/M: 4 - 7 kg; M/L: 7 - 14 kg
Material: 55% Hanf und 45 % Biobaumwolle
Designs: verschiedene Muster
Pflege: waschbar bis 40° C, keinen Weichspüler verwenden, Waschmittel sollte für Stoffwindeln geeignet sein
Produziert in: Litauen
Preis: 10 - 15 €

Die Hanfwindel von Responsible Mother ist eine Höschenwindel und benötigt als Nässeschutz eine Überhose!


Bei dieser Hanfwindel handelt es sich um eine Mehrgrößenwindel, sie hat daher an der Vorderseite keine Snaps zur Größeneinstellung. Größe M/L passt unserer Tochter, die 12 kg wiegt, sehr gut und sie wird wohl wirklich bis zu den angegebenen 14 kg passen.

Außenansicht

geraffte Beinbündchen


Snaps zum Verschließen der Windel

Geschlossen wird die Windel mit Snaps, eine Variante mit Klettverschluss gibt es nicht.

Innenansicht mit Hanfprefold

Die Hanfwindel verfügt über eine Pocketöffnung, über welche das Saugvolumen individuell angepasst werden kann. Die Hanfwindel wird mit einer Hanfprefold geliefert.

Pocketöffnung;  gerafftes Bündchen am Rücken

Ich persönlich liebe das Stopfen von Pockets nichts besonders und finde es bei der Hanfwindel von Responsible Mother besonders schwierig. Die Pockettasche ist mittig und nach vorne hin etwas schmäler und das Stopfen der Prefold in die Pocketöffnung ist für ungeübte Hände eine Herausforderung.
Das Material ist besonders saugstark und verfügt über antibakterielle Eigenschaften. An Babys Po kommt also Natur pur, beim Hanfanbau kommen keine Chemikalien oder Pestizide zum Einsatz.

Die Hanfwindel muss aber wirklich gut eingewaschen sein, damit sie ihre volle Saugkraft entfaltet. Hier ist wirklich Geduld gefragt! Erst nach beinahe zehn Waschgängen hat die Hanfwindel ihre optimale Saugfähigkeit erreicht! Die Hanfwindel ist bei uns nach einigen Wäschen etwas versteift und etwas kleiner geworden. Dies kann bei Hanfwindeln passieren und der Hersteller weist auch darauf hin.

Ist die Hanfwindel für die Nacht geeignet?
Das kommt wie immer auf die "Pinkelmenge" des Kindes an. Wir haben den Nachttest mit einer zusätzlichen Bambuseinlage obenauf und einem IKEA Waschlappen zusätzlich zur Hanfprefold gewagt. Nach 11 Stunden war die Hanfwindel morgens komplett durchnässt, aber es ist nichts ausgelaufen.
Man kann noch eine weitere Einlage in die Pocketöffnung stecken, aber hat dann ein dementsprechend dickes Windelpaket.

Vorteile:
  • Preis ist für eine Höschenwindel günstig (10 € beim Hersteller)
  • mit dem Hanf kommt eine hochwertige Naturfaser an Babys Po
  • Saugvolumen anpassungsfähig, eventuell als Windel für die Nacht geeignet

Nachteile:
  • das Stopfen dieser Pocket ist für ungeübte Hände schwierig


Mein Fazit:
Die Hanfwindel von Responsible Mother ist sehr empfehlenswert, wenn man...
  • gerne mit Pockets wickelt
  • eine Höschenwindel aus Hanf sucht
Kaufen könnt ihr die Hanfwindel von Responsible Mother zum Beispiel hierhier oder hier.

Weitere Testberichte:


Einen Testbericht zur Responsible Mother Woll- SIO plus Gewinnspiel gibt es aktuell bei Raik vom Blog Windelkinder - Klick.