Freitag, 13. März 2015

Spielidee - Krabbelbrett zum Fühlen

Heute möchte ich euch eine Spielidee für Krabbelbabys präsentieren - das Krabbelbrett. Es können damit aber auch Varianten für ältere Kinder erfunden werden. Wenn Babys mobil werden und richtig gut krabbeln können, haben sie meist große Freude ihre Umgebung zu erkunden.
Ein Krabbelbrett ist schnell gebastelt und lädt zum Befühlen und darüber krabbeln ein. Das Krabbelbrett ist also auch ein Fühl- und Tastbrett.


Ältere Kinder können mit verbundenen Augen fühlen und versuchen die Materialien zu erraten, die verwendet wurden.
Zur Herstellung des Krabbelbrettes benötigt man ein Brett, zum Beispiel aus Fichtenholz, das  1,5 - 2 Meter lang ist. Auf unserem Krabbelbrett befinden sich zwei verschiedene Fußmatten und verschiedene Stoffe. 
Dem Käferle bereitet es großen Spaß über das Brett zu krabbeln und die Materialien zu erkunden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen